S. C. E. N. E. 5

Verein für Kultur und mehr e.V.

KiezToGo

Die Berliner Performancegruppe und Netzwerkinitiative K.I.E.Z. ToGo ist künstlerisch fest im Friedrichshainer und Lichtenberger Kiez verankert. Sie kommt mit ihrem Theater unmittelbar zu den Menschen, indem sie Vereine, Initiativen und Bewohner in ihre Projekte einbezieht und Straßen, Kneipen, Geschäfte und Freiflächen zu Spielorten macht.
K.I.E.Z. ToGo verzichtet dabei auf ein fertiges Skript und entwickelt alle Stücke in Improvisation mit den Beteiligten. Dabei ist der Kiez mit seiner aktuellen und historischen Geschichte die Basis der Stoffe und Themen.
Mit den theatralen Mitteln der Verfremdung verschieben die Stücke den gewohnten Blick auf den eigenen Kiez und regen an, ihn neu zu entdecken, wahrzunehmen sowie Historie und aktuelles Geschehen zu hinterfragen.

Die Berliner Performance–Gruppe K.I.E.Z.ToGo wurde im Frühjahr 2004 von Christiane Wiegand und Christian Knöll gegründet und führt seitdem zahlreiche Friedrichshainer und Lichtenberger Kunstschaffende aus den Bereichen Schauspiel, Bildende Künste, Medienkunst sowie gesellschaftlich und kulturell engagierte Bewohnerinnen und Bewohner der Bezirke zusammen. Der künstlerische Austausch im gemeinsamen Wohnumfeld bewirkt eine ungewöhnliche Vernetzung von Menschen mit ganz unterschiedlichen beruflichen und sozialen Backgrounds.

www.kieztogo.de